Resonanz - Raum

In diesem Begriff verschmelzen meine Arbeit als Lehrcoach für  The Work of Byron Katie und als Musikerin.
Es gibt viele Parallelen zwischen dem, was ich als Grundprinzipien der Musik bezeichne und dem, was es auf unserem Lebensweg zu entdecken und zu lernen gibt. Harmonisches, weniger Harmonisches, Dissonanzen, Spannung, Entspannung, Lautes, Leises, Pausen.

Manchmal entsteht ein Gefühl von Glückseligkeit, plötzlich wieder Krach und alles ertönt auf einmal. Jede Melodie besteht aus einzelnen Noten. Jede ist wichtig. Jeder Aspekt. Ein Musikstück will geübt werden. Manche brauchen dafür länger, bei anderen geht es etwas schneller. Verschiedene Talente, verschiedene Instrumente, jeder hat seinen Platz. Was resoniert mit mir und in mir?

Heike Fischer The Work of Byron Katie

Resonanz

bedeutet „das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper“. Resonanzen können verstärkt werden. Sind es positive Resonanzen, geht es uns gut. Sind sie negativ, wollen wir sie vermeiden. Durch den Versuch, Unangenehmes zu vermeiden, geraten wir oft genau dort hin, wo wir nicht hin wollen: in unsere alten Muster.

Wenn ich diese Beobachtung auf die innere Arbeit mit „The Work“ übertrage, bedeutet das, dass ich mir anschaue, was gerade nicht resoniert mit dem, was gerade real ist. Ich vermeide es nicht. Ich lasse es da sein. Ich arbeite mit der Wirklichkeit meines Denkens und der Wirklichkeit, wie sie sich mir darstellt.

Mit Hilfe der 4 Fragen können wir in Übereinstimmung, in Gleichklang kommen mit „dem, was ist“. Wir arbeiten mit den Dissonanzen unseres Lebens. Da, wo wir keine Harmonie verspüren. Wo Spannung herrscht, Unruhe, wo es keinen Gleichklang mit uns und der Welt gibt in diesem Augenblick. Wir lösen die Dissonanzen auf. Dissonanzen werden oft abgewertet, da sie nicht harmonisch sind. Dennoch gehören sie zur Musik und machen sie spannend. Sie wollen aufgelöst werden. Viele Menschen blicken zurück in ihrem Leben und stellen fest, dass es auch die Dissonanzen waren, die sie weitergebracht haben. Wenn es allerdings ausschließlich Dissonanzen gibt, dann gerät sowohl die Musik als auch unser Leben aus dem Gleichgewicht und es wird unerträglich unharmonisch.

The Work bietet eine wundervolle Möglichkeit, unser Leben in Gleichklang zu bringen - so, wie es eben gerade ist.

Dafür möchte ich Ihnen einen Raum bieten.
Ich finde es interessant, dass das Wort „Raum“ von ahd. „Rumi“ stammt. Es bedeutet „weit“.
Es erinnert mich an das Zitat des persischen Mystikers Dschalaladin Rumi : „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“

Ich lade Sie ein, diesen Ort, diesen Raum näher kennenzulernen. In sich selbst und auch in meinem Resonanz - Raum.